Die Besten Musikvideos 2011.

Obwohl man sich in Deutschland als Musikvideo-Freund immer öfter mit dem YouTube-GEMA-Problem rumärgern muss, ist das Format bei Musik-Bloggern immer noch recht beliebt. Dies kann man sich zum Beispiel auch dadurch erklären, dass viele Bands durch die Video-Form einen sowieso schon guten Song mit noch mehr Bildern aufladen und sich dieser so noch besser im kollektiven Gedächtnis verankert.

In eben dieses Gruppengedächtnis haben es 170 Clips geschafft, die von den Teilnehmern der Kategorie „Bestes Musikvideo des Jahres“ eingereicht wurden. Die beliebtesten Zehn bilden nun die Top of the Blogs 2011 Video-Top10. Es folgen die Plätze 1 bis 10, auch hier wieder mit Mehrfachbelegung einzelner Plätze.

Platz 01: Is Tropical mit „The Greeks“

Platz 02: Battles mit „Ice Cream“

Platz 02: Tim Neuhaus mit „As Life Found You“

Platz 04: Bon Iver mit „Holocene“

Platz 04: Manchester Orchestra mit „Simple Math“

Platz 06: Fucked Up mit „Queen Of Hearts“


Platz 07: Hooray For Earth mit „True Loves“

Platz 07: Los Campensinos! mit „By Your Hand“

Platz 09: Battles mit „My Machines“

Platz 10: Woodkid mir „Iron“

Advertisements

2 Gedanken zu „Die Besten Musikvideos 2011.

  1. Christoph sagt:

    Was für ein scheußlicher Platz 1. Aber vermutlich bin ich nur zu spießig, um die Coolness darin zu sehen.

  2. Simon sagt:

    Kann Christoph nur zustimmen. Habe ich jetzt erst gesehen und mir angeguckt. Ich frage mich welche Eltern ihre Kinder bei sowas mitmachen lassen. Mir fehlen die Worte und ich möchte mich von diesem Video distanzieren. Grüße, Simon.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: